Immobiliendetails

Für Kapitalanleger: 2 vollvermietete MFH in Hersbruck mit je 5 Wohneinheiten (nach WEG geteilt)!

91217 Hersbruck

Daten und Fakten zur Immobilie

Baujahr

1949

Grundstücksfläche

ca. 957 m²

Wohnfläche

ca. 484 m²

Zimmer

30

Objektbeschreibung

Diese unterkellerten Mehrfamilienhäuser wurden 1949 auf einem ca. 957 m² großen Grundstück in Massivbauweise erbaut und befinden sich in einem guten Zustand. Jedes Mehrfamilienhaus verfügt über 5 vermietete 3-Zimmer-Wohnungen, deren Wohnflächen zwischen ca. 48 m² und ca. 49 m² liegen.

Die beiden Mehrfamilienhäuser wurden im Jahr 1996 nach WEG aufgeteilt, eine Teilungserklärung und Grundbuchauszüge für die einzelnen Wohnungen liegen vor.

Die Beheizung der Wohnungen erfolgt über eine zentrale Gasversorgung mittels Gasöfen bzw. Gasetagenheizungen oder Elektroheizungen aus Marmor. Die Baujahre der Heizungen sind unterschiedlich und liegen zwischen 1970 und 2019.

Der Garten bietet genügend Platz für Freizeitaktivitäten der Mieter, womit die Wohnqualität deutlich gesteigert wird.

Auf der anderen Straßenseite der Happurger Straße (auf Flurst. Nr. 1847/11) befinden sich 10 KFZ-Stellplätze, die aufgrund einer eingetragenen Grunddienstbarkeit den beiden Mehrfamilienhäusern unentgeltlich zur Parknutzung zur Verfügung stehen.

Erdgeschoss, jeweils zwei Wohnungen mit einer Wohnfläche von je ca. 48,57 m²:

Über das Treppenhaus gelangt man in die Wohnungen im Erdgeschoss. Die baugleichen Wohnungen des Erdgeschosses betritt man über den zentralen Flur und erreicht von hier das Wohnzimmer, das Schlafzimmer, das Kinder- bzw. Arbeitszimmer, die Küche und das Badezimmer inklusive dem WC.

Obergeschoss, jeweils zwei Wohnungen mit einer Wohnfläche von je ca. 48,57 m²:

Ebenfalls über das Treppenhaus erreicht man die Wohnungen im Obergeschoss. Der Grundriss dieser beiden Einheiten ist identisch zu denen im Erdgeschoss.

Dachgeschoss, jeweils eine Wohnung mit einer Wohnfläche von je ca. 47,56 m²:

Im Dachgeschoss befindet sich jeweils eine Wohnung. Diese Einheit verfügt ebenfalls über einen zentralen Flur von dem alle Räume – das Elternschlafzimmer, das Wohnzimmer, das Kinder- bzw. Arbeitszimmer, die Küche und das Badezimmer – erreicht werden können.

Kellergeschoss:

Beide Mehrfamilienhäuser sind unterkellert und es steht für alle Einheiten jeweils ein Kellerabteil zur Verfügung. Zusätzlich ist im Keller eine Waschküche vorhanden.

Alle Wohneinheiten der beiden Mehrfamilienhäuser sind aktuell vermietet und erwirtschaften eine Nettokaltmiete von 42.225,12 € p.a.

Fakten im Überblick:

- Zwei Mehrfamilienhäuser á 5 Wohnungen
- Großer Garten
- Alle Wohnungen sind vermietet
- Gesamtwohnfläche: ca. 483,68 m²
- Jährliche Mieteinnahmen von 42.225,12 €
- Zentrale Lage in Hersbruck links

Angaben aus der Bodenrichtwertkarte mit Stichtag 01.01.2022: Der durchschnittliche Bodenrichtwert liegt bei 265,00 €/m². Das Grundstück hat eine Größe von ca. 957 m².

Objektdaten

  • Objektart
    Haus
  • Objekttyp
    Mehrfamilienhaus
  • Vermarktungsart
    Kauf
  • ImmoNr
    0-10212069
  • Grundstücksgröße
    ca. 957 m²
  • Anzahl Zimmer
    30
  • Anzahl Badezimmer
    10
  • Kaufpreis
    950.000,00 €
  • Baujahr
    1949
  • Wohnfläche
    ca. 484 m²
  • Außen-Provision
    4,76% inkl. MwSt.

Kaufpreis

950.000,00 €
Kontaktanfrage

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
  • Gültig bis
    10.02.2031
  • Baujahr
    1949
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Energieeffizienzklasse
    H
  • Endenergiebedarf
    297,8 kWh/(m²*a)

Lage

Diese 2 Mehrfamilienhäuser mit jeweils 5 Wohneinheiten befinden sich in guter Lage von Hersbruck, zentral mit einer guten Infrastruktur und sehr guter Verkehrsanbindung gelegen. Hersbruck liegt landschaftlich reizvoll in einem Tal entlang der Pegnitz und ist ländlich geprägt, bietet mit ca. 12.500 Einwohnern jedoch die Vorzüge einer Kleinstadt. Die Mehrfamilienhäuser liegen linksseitig der Pegnitz in der Nähe der B14 und 650 m vom S-Bahnhof Hersbruck links. Die Stadt verfügt über Allgemeinärzte, Schulen, Kindergärten und Banken. Mehrere Supermärkte sind fußläufig erreichbar. Seit 2004 gibt es hier die Fackelmann-Therme mit Schwimmbad und Saunalandschaft. Nach Nürnberg sind es mit dem Auto ca. 30 km, nach Sulzbach-Rosenberg ca. 20 km. Per Bahn verläuft die Strecke rechts der Pegnitz von Bayreuth nach Nürnberg mit dem Pendolino (etwa 15 Minuten Fahrzeit von Hersbruck nach Nürnberg-Hauptbahnhof) und links der Pegnitz verläuft die schnelle S-Bahn-Linie von Hartmannshof nach Nürnberg (etwa 30 Minuten Fahrzeit von Hersbruck nach Nürnberg-Hauptbahnhof).

Objektanfrage

Ihr Name*

Ihre E-Mail Adresse*

Ihre Adresse*

Ihre Telefonnummer*

Ihre Nachricht*

Wenn Sie das Kontaktformular zur Übermittlung Ihrer Anfrage benutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie per Telefon und/oder E-Mail bezüglich Ihrer Anfrage kontaktieren sowie dass Sie mit der dazu notwendigen Speicherung Ihrer Daten einverstanden sind.